Stellenmarkt   |   Impressum   |   AGB   |   ED-Unternehmensgruppe
Tankstelleninfo
ED-Kraftstoffe
ED-Autogas
ED-AdBlue
ED-Motoröle
ED-Autopflege
Quick-Shop
ED-Card
ED-Truckpoint
ED-AdBlue
Header AdBlue

AdBlue

Was ist AdBlue?

AdBlue ist eine ungiftige, wässrige Harnstofflösung, die zur chemischen Umwandlung von Stickoxiden (NOx) in Dieselmotoren benötigt wird.
AdBlue ist in die niedrigste Wassergefährdungsklasse eingeordnet und ist kein Gefahrgut. Das AdBlue von ED entspricht den Bestimmungen der EU-Richtlinie 67/548/EC und erfüllt die ISO 22241-Richtlinien, um die Funktion des SCR-Systems in den Fahrzeugen zu gewährleisten.

Warum muss AdBlue in Lkws eingesetzt werden?

Um die Belastung der Luft mit Schadstoffen zu senken, bestimmt die europäische Gesetzgebung strenge Abgaswerte für Diesel-Pkws und Lkws. Mittlerweile gilt die Euro-6-Norm als Standard und folglich sind noch niedrigere NOx-Werte von modernen Dieselmotoren zu erfüllen. Die Herabsetzung der NOx-Werter hat die Motorenhersteller dazu veranlasst, AdBlue Technologie zu entwicklen. Neben dem Diesel wird AdBlue mit in die Verbrennungskammer des Motors eingespeist. Mithilfe des Zusatzes AdBlue werden die NOx-Werte auf das erforderliche neue gesetzliche Maß reduziert.

AdBlue wird heute von fast allen ED-Tankstellen in Kanisterform, in der Regel 10 Liter, angeboten.

Eine Zapfsäule für AdBlue-Tankungen gibt es an den ED-Tankstellen in:

  • Alzey
  • Andernach B9
  • Daun
  • Gerolstein
  • Kaisersesch
  • Kell
  • Mayen
  • Mülheim-Kärlich
  • Nastätten
  • Neuwied
  • Nonnweiler
  • Noviand
  • Odendorf
  • Plaidt
  • Polch
  • Rengsdorf
  • Sinzig
  • Stromberg
  • Zehnhausen
  • Zülpich